Inhalt

reifenprofil

Reifenlagerung

Bei der Reifenlagerung gibt es einige Dinge die Sie beachten sollten, um Schäden an Ihrer Bereifung zu vermeiden. Wenn Sie Ihre Reifen einlagern, ob nun Winter- oder Sommerreifen, empfiehlt es sich einen Felgenbaum dafür zu benutzen. Ein Felgenbaum gibt es bereits für 10€ und steht in keinem Verhältnis zu defekten an Ihren Autoreifen, die durch falsche Einlagerung entstehen können. Mit einem Felgenbaum vermeiden Sie Druckschäden an den Reifenflanken.

Ohne Felgenbaum lagern Sie Ihre Reifen liegend, übereinander, mit einem zuvor erhöhtem Luftdruck (Luft entweicht über die Zeit) und halten die Reifen in jedem Fall fern von Lösungsmitteln, Öl etc., welche es ja oft in Garagen oder Kellern gibt.

Wenn Sie nur Reifen, also ohne Felgen, lagern, dann bitte nur stehend. Drehen Sie die Reifen alle paar Wochen, um Druckstellen im Profil/Reifen zu vermeiden. Eine trockene, nicht zu warme Umgebung, empfiehlt sich für die Reifeneinlagerung ebenfalls.

Bereifungstipps

Nutzen Sie einen Felgenbaum, diese gibt es bereits für unter 10€. Sie vermeiden so Einlagerungsschäden und sparen zudem noch eine Menge Platz beim Einlagern Ihrer Bereifung. Alternativ nutzen Sie den Service Ihres Reifenhändlers, der Ihre Bereifung einlagert.

Reifenlagerung

Reifenlagerung