Inhalt

reifenprofil

Vollgutachten

Mit einem Vollgutachten wird durch einen amtlich anerkannten Sachverständigen für den Kraftfahrzeugverkehr, bescheinigt, dass ein Fahrzeug gemäß § 19 Absatz 1 vorschriftsmäßig ist. Es dient dem Straßenverkehrsamt praktisch dazu, eine generelle Betriebserlaubnis für Fahrzeuge zu erteilen. Vollgutachten sind vorgeschrieben für Fahrzeuge, welche über 7 Jahre lang nicht zugelassen waren und/oder, keine Bescheinigung über eine Einzelgenehmigung haben welche bei einer Widerzulassung erforderlich ist. Dies gilt auch für Fahrzeuge welche aus dem Ausland importiert werden, es sei denn, sie sind mit einer EWG-Betriebserlaubnis vom Hersteller versehen.

Früher mussten Sie nach 18 Monaten ein Vollgutachten erstellen lassen. Aufgrund einer Gesetzesänderung in der Fahrzeugzulassungsverordnung ist ein Vollgutachten erst dann zu erstellen, wenn ein Fahrzeug aus dem zentralen Fahrzeugregister gelöscht wird. Dies geschieht nach 7 Jahren.

In der Regel müssen Sie bei einem Vollgutachten eine Abgasuntersuchung und eine Hauptuntersuchung durchführen lassen und u.U. zusätzlich noch eine Sicherheitsprüfung.

Bereifungstipps

In der Regel müssen Sie bei einem Vollgutachten eine Abgasuntersuchung und eine Hauptuntersuchung durchführen lassen und u.U. zusätzlich noch eine Sicherheitsprüfung.

Vollgutachten

Vollgutachten